OMEGA Bocholt e.V.

Stationäres Hospiz Bocholt

Das stationäre Hospiz Bocholt gewährleistet die Versorgung schwerkranker und sterbender Menschen auch dann, wenn das aus unterschiedlichen Gründen zu Hause nicht mehr möglich ist. Seit März 1993 stehen mindestens zwei Plätze für die stationäre hospizliche Versorgung Schwerkranker und Sterbender zur Verfügung.

Die Umsetzung der hospizlichen Sorge ist

  • ein gesellschaftliches Signal gegen die zunehmende Tendenz, das Sterben und damit den schwerkranken und sterbenden Menschen an den Rand zu drängen
  • auch ein Beitrag gegen die Umsetzung aktiver Sterbehilfe.

Nach unseren langjährigen Erfahrungen in der Begleitung Sterbender wollen Menschen, die symptomkontrolliert sind, d. h. deren Schmerzen, Ängste, Luftnot, etc. behandelt sind, auch leben bis zuletzt. Ganz sicher auch dann, wenn ihre oft belasteten Angehörigen, Freunde und Nachbarn entlastet sind.

Die finanzielle Absicherung gewährleistet die Hospiz-Stiftung OMEGA Bocholt. Als Träger ist sie gleichzeitig Vertragspartner für Kostenträger, dem Guten Hirten Bocholt und den Angehörigen.

Stationäres Hospiz

Guter Hirte Bocholt
Karolingerstraße 65
46395 Bocholt
Tel.: 02871 – 958 – 0