OMEGA Bocholt e.V.

Die Institution

Das oberste Ziel des hospizlichen Engagements ist es, in der letzten Lebensphase eines Menschen Bedingungen zu schaffen, die ihm das Sterben in einer Umgebung und in einer Atmosphäre ermöglichen, die seinen Wünschen entsprechen. Dies schließt die Förderung einer umfassenden und kompetenten, palliativen Symptomkontrolle mit ein. Auch die Begleitung der Angehörigen ist eine wesentliche Aufgabe.

Die ehrenamtlich mitmenschliche steht jedem Menschen, unabhängig von Weltanschauung, Nationalität und Konfession zur Verfügung.

Die in der Praxis gewonnen Erfahrungen werden in die fachliche, ethische und politische Diskussion eingebracht und tragen so zu notwendigen gesellschaftlichen Veränderungen bei.